XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Grassau

Grassau

Die Gemeinde Grassau befindet sich südlich des Chiemsees im Achental. Das Bayrische Moor- und Torfmuseum befindet sich hier und auch das Museum Klaushäusl steht in Grassau. Die Pumpstation Klaushäusl war bis 1958 in Betrieb und pumpte die Sole durch Wasserkraft in höher gelegene Regionen. Die Ausläufer des Alpenhauptkamms liegen direkt vor Grassau und bieten sich für Wandertouren an. Kampenwand, Hochgern und Hochfelln sind drei der Gipfel, die einen herrlichen Panoramablick auf die Region rund um Grassau zulassen. Die vielen kleinen Hütten laden zur Pause bei jeder Bergwanderung ein. Der Chiemsee ist nicht weit entfernt und schon innerhalb von 20 Minuten zu erreichen.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Grassau buchen

Sehenswürdigkeiten in Grassau

Nach Salzburg sind es von Grassau aus nur 60 Kilometer und auch das Berchtesgadener Land eignet sich für viele Tagesausflüge. Bad Reichenhall mit seinem Salzbergwerk und der alten Sole und die vielen Jugendstil-Villen der Gegend sind immer einen Besuch wert. Reit im Winkl und Ruhpolding liegen ebenfalls nicht weit entfernt und auch nach München braucht man mit der Bahn nur eine Stunde. Grassau selbst bietet seinen Gästen verschiedene Veranstaltungen das ganze Jahr hindurch und jährlich stattfindende Märkte sorgen für Abwechslung im kulturellen Programm von Grassau. Wie überall in Bayern werden auch hier alte Bräuche gepflegt und Gäste sind bei allen Veranstaltungen gern gesehen.