XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Erlebnisbergwerk Berchtesgaden

Die Bergkulisse in Berchtesgaden© Skyguy414 / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Geschichte und Zukunft der Salzgewinnung

Berchtesgaden steht für eine lange Bergbautradition und Salzabbau. Im Salzbergwerk Berchtesgaden wird das „weiße Gold“ bereits seit dem Jahr 1517 abgebaut – bis heute! 2007 wurde es zu einem Erlebnisbergwerk umgestaltet, das die Besucher in das Innere des Berges entführt und ihnen die spannende Geschichte und sogar die Zukunft der Salzgewinnung veranschaulicht. Hier erfahren die Besucher spannende Informationen und werden in effektvollen Inszenierungen in den Bann des Bergwerkes gezogen.

Der hier vorhandene Salzheilstollen ist das richtige Ziel für Menschen mit Atemwegserkrankungen: In der sauberen Luft des Bergwerkes mit 85 % Luftfeuchtigkeit können Asthma oder Allergien gelindert werden. Und zum Abschluss der Besichtigungs- und Entspannungstour können im Salzshop eine Vielzahl an Salz-Produkten erworben werden.

Für die kulinarischen Genüsse sorgen das Gasthaus Reichenbach und das Selbstbedienungsrestaurant „Bergschänke“, das nur in der Hauptsaison geöffnet ist.

Öffnungszeiten
Mai bis Oktober: täglich von 9-17 Uhr
November bis April: täglich von 11-15 Uhr
Das Erlebnisbergwerk ist am 1. Januar, Karfreitag, Pfingstmontag, Heiligabend, dem 1. Weihnachtstag und Silvester geschlossen.